enrich life through technology

Der Musik verpflichtet

Accuphase wurde in Tokio am 1. Juni 1972 von Nakaichi Kasuga und Jiro Kasuga ins Leben gerufen. Zuvor gründeten die Brüder die Trio-Kenwood Gruppe im Jahr 1946. Das neue Unternehmen setzte von Anfang an einen bewußten Kontrapunkt zur Massenproduktion der Siebziger Jahre und war eine Hinwendung zu dem technisch und klanglich Machbaren.

nakaichi-kasuga-jiro-kasuga
Accuphase Gründer, die Brüder Jiro (l) und Nakaichi Kasuga (r)

Der Markenname Accuphase steht für accurate phase: „genaue Phase“. Antriebsfeder bei Accuphase ist bis zum heutigen Tag die tief empfundene Liebe zur Musik.

Mit der Accuphase Audiotechnik werden die Emotionen der Musik transportiert. Zusammengefasst hat das Unternehmen seine Philosophie und seine Bemühungen unter dem Slogan „enrich life through technology“ (Bereicherung des Lebens durch Technologie).

Zahlreiche technische Innovationen sowie bester Qualitätsstandard waren und sind bei Accuphase nie Selbstzweck oder eine reine Leistungsschau des technisch Möglichen. Jedes Accuphase Produkt trägt es hörbar in sich:

Die Liebe zur Musik.

Von daher verwundert es auch nicht, daß Accuphase Geräte nicht den Launen und Moden der Branche unterliegen.
Accuphase Geräte besitzen lange Produktionszyklen und stehen wie kaum eine andere Marke für Musikalität, Qualität und Langlebigkeit.

actual_owner-pia
Accuphase Präsident von 2006 – 2013 Herr Shigemasa Saito.
Accuphase Präsident Hideharu Ito
Accuphase Präsident Hideharu Ito.

zu unseren ACCUPHASE Produkten

ACCUPHASE Technologies

MDSD (Multiple Double Speed DSD)

MDSD ist eine neue Technologie zur Geräuschreduktion während der Wiedergabe von Super Audio CD (SACD). Das auf der SACD (2,822 MHz, 1 Bit DSD-Signal) aufgenommene Signal besitzt einen sehr weit gefächerten Frequenzgang sowie einen umfangreichen Dynamikbereich, prinzipbedingt jedoch auch signifikante Quantisierungsrauschanteile außerhalb des Bereichs des menschlichen Gehörs. Dieses Phämomen tritt vor allem im Bereich über 100 kHz auf. Zur Eliminierung dieser unerwünschten Rauschanteile im Ultrahochfrequenzbereich kombiniert MDSD eine Doppelgeschwindigkeitsoperation mit einer gleitenden Mittelwertfilterschaltung.

AAVA (Accuphase Analog Vari-gain Amplifier) type volume control

Die revolutionäre AAVA Lautstärkeregelung stellt die Abhörlautstärke mithilfe von Spannungs-/Stromwandlern her, die von Stromschaltern gesteuert werden. Die Zahl der möglichen Lautstärkestufen, die durch die Kombination dieser Wandlerverstärker definiert wird sind exakt 65.536 Stufen. Diese feine Einstellung bei gleichzeitiger Vermeidung von Nichtlinearitäten und Verzerrungen klassischer Potis ermöglicht die deutlich hörbar bessere Klangqualität der Accuphase Vor- und Vollverstärker. Es gibt faktisch keine Laufzeitunterschiede zwischen linkem und rechtem Kanal.

Da es sich bei AAVA um eine elektronische Schaltung mit Festwertwiderständen handelt, gibt es auch bei niedriger Lautstärke weder Laufzeitfehler noch Übersprechen, noch Lautstärkeunterschiede zwischen den Kanälen. AAVA steht für durchgängig analoge Signalverarbeitung. Die AAVA-Schaltung wandelt das Eingangssignal - ein Spannungssignal - in einen Strom um, bestimmt dann den Verstärkungsfaktor mithilfe der Stromschalter und setzt schließlich den Strom wieder in eine Spannung um.

DS-DC (Direct Synthesis-double Cancellation)

Das DS-DC-Prinzip, eine neuartige Schaltungstopologie, stellt die ideale Stereo- Demodulation sicher, um bei Tunern eine optimale Kanaltrennung zu gewährleisten. Im Zusammenspiel mit der DSP-Technologie wurde es möglich, die Hauptfunktionen des Tuners in den digitalen Bereich zu verlegen, ohne Leistung oder Klangqualität einbüßen zu müssen. Audiophile und Musikliebhaber können UKW-Stereo bestmöglich genießen.

MCS (Multiple Circuit Summing-up)

MCS ist eine Technik zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit der analogen Verstärkungsschaltung. MCS erhöht den Rauschabstand deutlich. Dies führt u.a. zu perfekten symmetrischen Anschlussbedingungen. Das zugrundeliegende Prinzip ähnelt den der MMB und MDS-Systemen von Accuphase. Anstatt mehrere Stromkreise in einem parallelen Muster zu einen einzelnen Schaltkreis zusammenzufügen, wird mittels MCS durch mehrere parallele Schaltungen die Leistung signifikant verbessert.

MDS (Multiple Delta Sigma)

Accuphase ist einer der selten gewordenen Hersteller weltweit, die noch auf selbst entwickelte gebaute CD-Laufwerke zugreifen können. Diese Laufwerke sind in allen Eigenschaften auf ein Ziel hin optimiert, nämlich die perfekte und störungsfreie Auslese von Audio-CD-Daten. Das MDS-D/A-Wandlerprinzip verbessert im Vergleich zu konventionellen Schaltungen deutlich die Güte des Analogsignals. Die MDS-Prozessorplatine ist kompromisslos auf feinste Nuancierung ausgelegt.

zu unseren ACCUPHASE Produkten